Bike & Hike im Rettenbachtal
Image

Gamskogel 1628m
Sonntag, 11.06.2017


Teilnehmer:
Anita Falkner, Gerhard, Helmut Ecker, Robert Mair, Markus Reisinger, Gerald Zauner, Wolfgang Reitinger

Nach einer 4jährigen Bike&Hike - Abstinenz in unserem Tourenprogramm ließen wir diese Tradition heuer wieder einmal aufleben.
Bei dieser Variante des Bergsports werden ja nicht nur manch langweilige Forststraßenhatscher aufgewertet, man kommt auch relativ rasch zum Berg, und das Runterkommen gestaltet sich zudem recht gelenksschonend. Wenn einem bei der Abfahrt dann noch der eine oder andere interessante Trail unter die stollenbesetzten Räder kommt, wird die Kombitour perfekt.

Image

Image

Passende Ziele sind dabei gar nicht so leicht zu finden. Im Rettenbachtal bei Bad Ischl wurden wir aber fündig. Startpunkt war der Parkplatz des seit heuer geschlossenen (welch ein Jammer!) GH-Rettenbachmühle. Nach einer zuerst steilen Auffahrt führte uns die Forststraße bei moderater Steigung sehr aussichtsreich zur Hinteralm (950 Hm).

Image

Image

Hier wurden die Räder geparkt, wobei eine Gruppe sich von ihren „Gefährten“ nicht trennen konnte und die Bikes die anstehenden 200 Hm zum Gipfel des Gamskogel 1628 m hochtrugen/schoben. Kommentare von entgegenkommenden Wanderern, ob unser Navi wohl den Dienst aufgegeben hätte, durften einen dabei nicht entmutigen.

Image

Image

Nach einer kurzen Rast mit Dachsteinblick ging’s auch schon wieder bergab. Die einen starteten zu Fuß und fuhren dann mit dem Bike weiter auf der Forststraße ins Tal. Der Rest durfte gleich auf die Pedale und wurde sofort mit einem Labyrinth aus Wurzelpassagen konfrontiert, die aber von allen souverän gemeistert wurden. Es folgten noch einige technisch anspruchsvolle Passagen auf den Wegen ins Tal, so richtig „flowig“ wurde es erst im unteren Bereich.
Gerade recht zur Einstimmung für die Einkehr auf der Rettenbachalm – möge sie lange von den kursierenden Wirtshausschließungen verschont bleiben!

Image

Wolfgang Reitinger