Abenteuer-Natur-Tage
 Image

Abenteuer-Natur-Tage 21. - 23. Juli 2013

Alpenverein ermöglicht Treffen der Kulturen
Oft sind es unerwartete Veränderungen, die frischen Wind bringen. So geschah es auch bei der alljährlichen Bergwoche der Alpenvereinsjugend Grieskirchen. Wir, das sind fünf engagierte Jugendleiter, Karin und Julia Hohensinner, Stefan Mair, Martin Reitinger und Manuel Wendlik ermöglichten zehn afghanischen Jugendlichen, die seit Jahresbeginn in Gallspach als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eine neue Heimat gefunden haben, ein einzigartiges Erlebnis. Gemeinsam fuhren wir vom 21.-23. Juli 2013 ins Almtalerhaus nach Grünau, um zu klettern, zu baden und zu wandern.
Das Wetter war auf unserer Seite und so konnten wir uns in den wunderschönen Ödseen erfrischen und gemeinsam im großen Bachbett spielen und Landart- Elemente gestalten. Vieles war neu, alle lernten voneinander und miteinander, nicht nur abends beim Lagerfeuer, wo sich deutsche, englische und afghanische Lieder abwechselten.
 
Image 
 
Am letzten Tag fuhren wir noch ins Rindbach-Tal nach Ebensee um den Jugendlichen erste Klettererfahrungen zu ermöglichen. Das größte Anliegen für uns war, den jungen Burschen, die so viel erlitten hatten, drei schöne und unbeschwerte Tage in der Natur zu bieten.

Image

Dies ist uns wie die unzähligen Fotos zeigen sehr gut gelungen. Die Fotos und ein wunderschöner Film wurden am Sonntag, den 11. August im ehemaligen Parkhotel in Gallspach, wo die Jugendlichen untergebracht sind, gezeigt. Viele Leute folgten unserer Einladung, sich von den erlebnisreichen Tagen ein Bild zu machen.


Image